syodllss » Discussions


Wo ist der größte Sexpuppenhersteller der Welt?

  • Host
    Jul 25

    Wo ist der größte Sexpuppenhersteller der Welt?


    Wo ist die größte [b]Silikonpuppen[/b] fabrik der Welt? Überraschenderweise gibt es viele Konkurrenten auf der ganzen Welt. Werfen wir einen Blick auf zwei der prominentesten, beide aus Asien.

    Japanischer Sexpuppenhersteller


    D-cup Real doll günstig 175cm TPE Doll

    Japans Touhou Industries gilt als einer der ältesten Hersteller lebensechter Sexpuppen der Welt. Sie begannen vor mehr als 40 Jahren, im Jahr 1977. Von einer damals relativ kleinen Firma haben sie es geschafft, sich groß genug zu machen, um jetzt mehr als 500 Puppen pro Jahr zu handhaben, die jeweils etwa 5.000 Pfund kosten.
    Diese bedeutenderen Zahlen wirken sich nicht sehr auf ihre Liebe zum Detail aus, wenn auch negativ. Die lebensechten Liebespuppen, die in der Fabrik von Oriental Industries in Tokio, Japan, hergestellt werden, weisen von Facharbeitern handgemalte Merkmale auf. Sogar die Fußsohlen bekamen etwas Liebe, als die Körper der Sexpuppen an Gestellen aufgehängt wurden und die Künstlermitarbeiter sie scannten und ihre Details untersuchten. Zusätzliche Informationen über die Puppe umfassen realistische Nägel an Händen und Füßen, voll funktionsfähige Finger, realistische Augenbewegungen und sogar die richtige Menge und Art der Schambehaarung. Um Qualität und Passgenauigkeit zu gewährleisten, werden Kopf und Gesicht mit modernster 3D-Technik erstellt und mit Gips abgegossen.
    Das 40-jährige Unternehmen ist stolz darauf, dass seine Kreationen nicht nur [b]Sexpuppe[/b], sondern echte Kunstwerke sind. Interessanterweise ist das Unternehmen berühmt dafür, dass es eines der wenigen Unternehmen war, das mit der Produktion von Sexpuppen für Menschen mit Behinderungen begann und ihnen großzügige Rabatte anbot.
    Betreten Sie die Fabrik und Sie werden sehen, wie ihre handgefertigten Stücke von ihren Facharbeitern sorgfältig zusammengebaut werden. Die Fabrik des Unternehmens verfügt über mindestens fünf verschiedene Puppenvorlagen, die sich in Körperform und Gesicht unterscheiden. Dies macht es einfacher, benutzerdefinierte Puppen schnell und effizient für eine Vielzahl von Kunden herzustellen; alles, was sie tun müssen, ist, die Vorlagen, die sie haben, zu mischen und anzupassen, die den Wünschen der Käufer am nächsten kommen. Danach müssen sie diese Vorlagen nur noch sorgfältig von Hand anpassen. Hier sind handwerkliches Geschick und Geduld gefragt, und die meisten ihrer Mitarbeiter verfügen über Können und Tugenden.
    In der Vergangenheit war ihre Bevölkerung überwiegend männlich, wobei 60 % der Käufer über 40 Jahre alt waren.

    Chinesischer Hersteller von Sexpuppen


    C-cup Real Love Doll 163cm Irontech Doll

    Als Quelle der meisten Industriegüter der Welt ist es keine Überraschung, dass China einen Anwärter auf die möglicherweise größte [b]Liebespuppen[/b] fabrik der Welt hat.
    Chinesische Unternehmer gründeten EXDOLL in der nordostchinesischen Stadt Kalian aufgrund der wachsenden Nachfrage nach massenproduzierten Sexpuppen und Robotern, die fast unmöglich lebensecht sind.
    Die Fabrik von EXDOLL ist dafür bekannt, 400 kundenspezifische Puppen pro Monat herzustellen. Das ist ein riesiger Sprung im Vergleich zu seiner Arbeitsweise vor einem Jahrzehnt im Jahr 2009, als es nur 10 Stück pro Monat produzierte. Diese benutzerdefinierten Puppen werden in der Fabrik hergestellt, um die Bedürfnisse und Anforderungen der Käufer zu erfüllen. Käufer können den Hautton, die Gesamtgröße, die Brust- und Brustgröße, die Augenfarbe, die Haarfarbe und sogar die Menge der Schamhaare ihrer lebensechten Sexpuppe anpassen. Typischerweise können Käufer Puppen mit blasser Haut, großen Brüsten und einer Gesamtgröße von 5½ Fuß bestellen.
    EXDOLL begann bereits Mitte 2016 mit der Arbeit an Sexrobotern und beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter, mit Plänen für die Zukunft. Das Unternehmen plant, mithilfe künstlicher Intelligenz lebensechte Puppen herzustellen. Sie können die Einsamkeit der großen Zahl unverheirateter Singles in China stillen. Derzeit hat China 33,6 Millionen mehr Männer als Frauen. Stellen Sie sich bei so vielen Männern ohne Frau vor, wie viele frustrierte junge Männer sich kaum im Bett bewegen.
    Xingliang Wu, Marketingdirektor von EXDOLL, glaubt, dass die lebensechten Sexpuppen des Unternehmens die klare Lösung für dieses Dilemma sein könnten. Er sagte, dass die Tatsache, dass es in China an Frauen mangelt, ein offensichtlicher Faktor für die gestiegene Nachfrage und damit für ihre Verkäufe sei, aber Xing Liang bestand auch darauf, dass die Puppen nicht nur für Sex da seien. Berichten zufolge können die [b]Real Dolls[/b] auch verwendet werden, um zu sprechen und einfache Hausarbeiten für ihre Besitzer zu erledigen.

    Welche Länder haben das größte Produktionsvolumen der Welt?


    E-cup dolly Sex silikonpuppe 164cm Irontech Doll

    Es wird geschätzt, dass China als Ganzes mehr als 80 Prozent der Sexspielzeuge der Welt produziert, eine Industrie mit einem Wert von 6,6 Milliarden US-Dollar und mehr als 1 Million Beschäftigten. Um sich abzuheben, will EXDOLL einen fortschrittlichen Sexroboter mit integrierter künstlicher Intelligenz auf den Markt bringen, der in der Lage ist, komplexe reaktive Gesichtsausdrücke und Körpersprache sowie fortschrittliche Spracherkennungssoftware und Augenbewegungen zur Bewegungserkennung zu erzeugen.
    Qiao Wu, Chief Development Officer von EXDOLL, sagte einmal, das Ziel sei es, den schönsten und lebensechtsten Sexroboter zu schaffen. Er wiederholte, dass die Robotik im Laufe der Jahre große Fortschritte gemacht hat, sodass der Fokus jetzt darauf liegen muss, Roboter mit realistisch schönen Gesichtern und schönen Körpern zu schaffen. Es folgt ein kurzes Gespräch zwischen Wu und einem zierlichen blonden Sexroboter [b]Sex Dolls[/b]:
    Wu: "Wie ist dein Name?"
    Bot: „Mein Name ist Xiaodie, du kannst mich auch Baby nennen. Aber wenn ich nicht glücklich bin, werde ich nicht antworten.“
    Fluttershy ist im Wesentlichen ein mit WLAN ausgestatteter Sexroboter. Die künstliche Intelligenz in der Puppe lässt sie wie Siri oder Alexa funktionieren, verbindet sich aber und durchsucht das Internet, um Antworten auf Sprachbefehle zu finden. Darüber hinaus kann Xiaodie auch Haushaltsgeräte über WLAN ein- und ausschalten.
    Benutzer können den Sexroboter für 4.000 US-Dollar verwenden und ihn über eine Telefon-App oder klare Sprachbefehle steuern. Das ist weit entfernt von den traditionellen Sexpuppen, die das Unternehmen herstellt, die manchmal nur 400 US-Dollar kosten.



    https://www.syodoll.com/a-cup-liebespuppe-silikon-bild.html
    https://www.syodoll.com/e-cup-silikonpuppe-kaufen-bild.html
    https://www.syodoll.com/e-cup-silikon-sexpupen-bild.html
    https://www.syodoll.com/renee-die-besten-silikonpuppen-bild.html
    https://www.syodoll.com/g-cup-sexpuppen-aus-sylikon-bild.html